Was ist Remade Fashion?

Up


Neues aus Ausrangiertem
Beim Herstellen von Remade Fashion wird Ausrangiertes geupcycelt. Das Wort "Upcycling", aus dem Englischen up für "hoch" und recycling für "Wiederverwertung", bezeichnet die Umwandlung von Abfallprodukten oder nutzlosen Stoffen in neuwertige Produkte. Im Fall von Remade Fashion werden z.B. aus alten Tischleruniformen wieder neue Anzüge oder aus Fahrradreifen Gürtel.

Der ökologische Beitrag
Die Wiederverwertung von bereits Vorhandenem reduziert den Bedarf an neuen Ressourcen, vermeidet Abfall und schenkt vermeintlich Wertlosem ein zweites Leben. Das verringert den Energieverbrauch, die Luft- und Wasserverschmutzung sowie Treibhausemissionen und leistet damit einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unserer Lebensräume.

Einzigartige Produkte
Früher war das Upcycling von Gebrauchtem gang und gäbe. Mit Beginn des materiellen Überflusses in der westlichen Welt hat es bei uns zunehmend an Bedeutung verloren. Heute ist Upcycling wieder ein grosser Trend, weil daraus einzigartige und individuelle Fabrikate entstehen, die begeistern.

Zuletzt angesehen